Webseite zu langsam – keine Besucher

//Webseite zu langsam – keine Besucher
Webseite zu langsam - keine Besucher
Bild Webhold Medien

Webseite zu langsam – keine Besucher

Webhold überprüft und überarbeitet Ihre Webseite schon ab 50,-€

Webseite zu langsam – keine Besucher : Seit langer Zeit verweisen SEOs auf die Wichtigkeit von Page Speed beziehungsweise Ladezeiten für die Suchmaschinenoptimierung. Wie wichtig ist dieser Faktor für das Rankingverhalten bei Google? Wann ist eine Website schnell genug für Google? Was bedeutet schnell oder auch zu langsam?

Viele Internetseiten plätschern so vor sich hin, ohne von Google gefunden zu werden und ohne wirklichen Erfolg, geschweige denn Umsatz, für Ihr Unternehmen oder mit Ihren Produkten zu generieren .
Für Webseiten gilt: Auch etwas, was einigermaßen aussieht kann einen schlechten technischen Hintergrund haben, oder ganz einfach falsch programmiert sein. Wenn Sie Schuhe verkaufen und unter Bettwäsche auf Google-Platz 3 sind, wird Ihnen das ebenso wenig helfen, als wenn Sie gar nicht gefunden werden.

Ladezeiten kurz genug, Response Time niedrig, Größe der Seite oder Download-Geschwindigkeit korrekt? Wir checken Ihre Webseite nach den offiziellen Infos von Google und bewerten die Ergebnisse der Untersuchungen zum Einfluss von Page Speed auf das Ranking auf Ihre Seite.
Bei einer Webseiten-Erstellung ist das Design nur noch zu ca. 20% beteiligt. Alles andere sind technische Grundlagen. Selbst in den Bereich Bilder und Grafiken fließen noch entscheidende SEO (Suchmaschinenoptimierung)-Komponente ein.

Was bedeutet denn jetzt schnell oder langsam?

Im Internet kursieren jede Menge Annahmen darüber, wann eine Website schnell ist. Die Annahmen reichen von schnell genug für den Nutzer bis zu konkreten Zeitangaben wie nicht länger als 3 Sekunden oder mindestens 1,5 Sekunden. Laut Search-Console scheint die Dauer für das Herunterladen einer Seite über 3 Sekunden als hoch zu gelten. Zwischen 1,5 und 3 Sekunden als durchschnittlich. Webhold nutzt Tools, denn Google differenziert zwischen langsamen und schnellen Websites.

Das bedeutet dann sehr einfach ausgedrückt: Je schneller eine Website ist, desto besser ist die Nutzererfahrung und desto höher ist auch die Crawling-Frequenz. Für den Googlebot ist eine schnelle Website ein Zeichen für gut funktionierende Server. So kann er mehr Inhalte über die gleiche Anzahl von Verbindungen abrufen. Auf der anderen Seite deuten zahlreiche 5xx-Fehler oder Zeitüberschreitungen beim Verbindungsaufbau auf das Gegenteil hin und das Crawling verlangsamt sich.

Wir wissen, wie es besser geht. – Lassen Sie sich einfach ein Angebot machen!

Wir freuen uns auf Sie!