Julia Holz & Alexander Heinen in Social Media

Julia Holz & Alexander Heinen in Social Media

Wirtschaftsfaktor Instagram – Für Julia Holz und Alexander Heinen ist Social Media längst kein Hobby mehr

Julia Holz & Alexander Heinen in Social Media : Julia Holz und Alexander Heinen zählen bei Instagram schon zu den alten Hasen. Seit acht Jahren haben die 34-jährige Gastronomin und der 25-jährige Schauspieler ihre Profile bei dem Social Media Portal. Unter ihren Profilnamen „julezmallorca“ und „mr.alexito“ folgen ihnen heute jeweils knapp 500.000 Menschen.

Für die Julia Holz und Alexander Heinen ist die Social Media Plattform längst zu einem Full Time Job geworden. Ab einer Zahl von circa 100.000 Followern kann man mit der Tätigkeit als Influencer bereits seinen Lebensunterhalt bestreiten

Dies trifft zwar nur auf knapp 4 % der Profile bei Instagram zu, aber mit einer Gesamtzahl von 21 Millionen Menschen in Deutschland, die bei Instagram aktiv sind, sind das immerhin knapp 1 Million Profile. Damit werden die großen Social Media Portale wie Instagram, YouTube und Tik Tok zu einem immer größeren Wirtschaftsfaktor. Schätzungen zufolge wird die Werbewirtschaft in diesem Jahr über 1 Milliarde Euro für Influencer Marketing ausgeben.

Alexander Heinen ist von seinem Erfolg bei Instagram selbst überrascht. „Ich habe am Anfang einfach alles gepostet. Ich hatte einfach Spaß daran mein Leben zu zeigen. Instagram war für mich wie ein Tagebuch“. Die offene Art des 25-jährigen kommt bei den Menschen an. „Natürlich gibt es bei Instagram auch viel Oberflächlichkeit. Manche bauen eine richtige Scheinwelt um sich herum auf.“ Aber Alexander Heinen ist sich sicher, dass man so nicht erfolgreich sein kann. „Ich glaube, dass die Leute schnell merken, was echt ist und was nicht“.

Für Alexander Heinen ist Instagram heute, neben seinen Aktivitäten als Schauspieler, ein wichtiges wirtschaftliches Standbein. Mit der Zahl der Follower steigt auch das Interesse an dem Account des Düreners. Regelmäßig bekommt Alexander Heinen Anfragen und Angebot von Firmen. „Irgendwann habe ich gemerkt, dass sich meine Aktivitäten bei Instagram zu einer ernsthaften Einkommensquelle entwickeln“.

Langweilig wird es auch im Leben von Julia Holz nicht. Vor 15 Jahren erfüllte sich die gebürtige Rostockerin einen Traum und wanderte nach Mallorca aus. Dort machte Julia Holz schnell Karriere, besitzt heute in der Inselhauptstadt Palma vier Restaurants. So ganz nebenbei ist die 34-jährige auch noch erfolgreiche Influencerin. „Mittlerweile ist Instagram wirklich zu einem festen Bestandteil meines Lebens geworden“. Mehrmals täglich postet die 34-jährige all das, was in ihrem Leben gerade passiert. So lässt Julia Holz ihre Follower intensiv an ihrem Leben teilhaben. „Für mich ist es wichtig authentisch zu sein. Ich glaube, das ist es auch, was meine Follower an mir schätzen“. Ob ungeschminkt nach dem Aufstehen, gestresst bei der Arbeit oder müde vor dem Fernseher – Julia Holz ist schonungslos offen und das hat Erfolg.

Dass sie mit ihren Social Media Aktivitäten auch Geld verdient, daraus macht Julia Holz kein Geheimnis. „Ich nehme das wirklich ernst und habe mir das über all die Jahre hinweg aufgebaut. Im Gegensatz zu manch anderem habe ich für den Erfolg hart gearbeitet“.

Alexander Heinen ist sich sicher, dass viele gar nicht genau wissen, was es eigentlich heißt, erfolgreich als Influencer zu arbeiten. „Ich glaube, viele Menschen unterschätzen das oder haben gar keine Vorstellung davon. Ich arbeite heute mehr, als in meinen vorherigen Jobs“.

Julia Holz und Alexander Heinen sind beispielhaft für die Entwicklung von Social Media in den letzten Jahren. Durch ihr Engagement und ihre Leidenschaft sind die großen Social Media Portale so zu einem wichtigen Faktor für die Werbewirtschaft geworden. Umfragen zufolge betreiben alleine in Deutschland derzeit fast 60 Prozent der Unternehmen Influencermarketing. Tendenz steigend!

Joom Media