Webhold Blog

/Webhold Blog

Betreffend unseres Blogs möchten wir auf unsere Datenschutzerklärung (DSGVO) hinweisen. hier lesen

Das Schreiben von Kommentaren ist technisch nicht zugelassen. Sollte aus fehlerhafter Einstellung in einzelnen Beiträgen das Kommentieren doch möglich sein, gilt die o.g. Datenschutzerklärung. Kommentare, die durch fehlerhafte Einstellung in diesen Blog gelangen werden umgehend komplett gelöscht.

Deutsche sind unzufrieden

Deutsche sind unzufrieden

„Deutsche sind unzufrieden“, „Türken sind stark“ und „Chinesen sind schlau“: So denkt das Netz über diese Nationen Deutsche sind unzufrieden : Google weiß viel über uns – manchmal mehr, als uns lieb ist. Schon beim Tippen macht die Suchmaschine Vorschläge, welche

Digitalisierung in Deutschland

Digitalisierung in Deutschland

Die neue Bundesregierung steht fest und die erste Staatsministerin für Digitales ist bestellt – erstmals angesiedelt im Kanzleramt. Damit ist das Thema Digitalisierung und der notwendige Breitbandausbau ganz oben auf der politischen Agenda. Doch wie ist es wirklich um die

Burkhard Balz durchstreift virtuelle Sphären

Burkhard Balz durchstreift virtuelle Sphären

Im Rahmen der gerade von Scanblue und Microsoft in Auetal/Schaumburg ausgerichteten Technology & Meeting Days 2018 war das Mitglied des Europäischen Parlaments Burkhard Balz am Freitag zu Gast bei der Scanblue Engineering AG – Technologie- und Weltmarktführer in der Produktvermarktung

Smartphones - die wichtigsten Reisebegleiter

Smartphones – die wichtigsten Reisebegleiter

 Kaum einen Schritt ohne Handy: Im Rahmen einer Umfrage* des Online-Reisebüros Opodo haben sich deutsche Reisende zu ihren Nutzungsgewohnheiten rund um das Smartphone geäußert. Das Ergebnis: Das Handy ist nicht wegzudenken und auch im Urlaub ständiger Begleiter. Rund ein Drittel

Ist das smart oder kann das weg

Ist das smart oder kann das weg

Im modernen Zuhause soll Smart Home unverzichtbar sein. Aber ist es wirklich so sicher, sinnvoll und intelligent, wie die Hersteller versprechen? Der Kühlschrank meldet wie viel Milch und Butter noch da ist. Die Kaffeemaschine kennt den persönlichen Terminkalender und brüht im