So spart man am meisten beim Autokauf

So spart man am meisten beim Autokauf

Niedrigere Mehrwertsteuer ist kein Rabatt

So spart man am meisten beim Autokauf :  Die Mehrwertsteuersenkung macht den Autokauf günstiger. Und die Finanzierungszinsen sind nach wie vor niedrig. Soweit die Fakten. Über 50 Prozent der Käufer von Neu- und Gebrauchtwagen nutzen die Angebote der herstellergebundenen Autobanken. Der Grund: die niedrigen Zinssätze. Was jedoch wenige wissen: Solche vermeintlich günstigen Angebote in Form von niedrigen Zinssätzen müssen vom Autohaus subventioniert werden. Das heißt, je besser der Zinssatz für den Kunden, desto teurer wird es für das Autohaus.

Geringe Margen durch Autobank-Finanzierung

Bekommt der Kunde also einen niedrigen Zins, muss das Autohaus der Autobank einen Ausgleich zahlen. Das schwächt seine Marge und hat zur Folge, dass es deutlich weniger Rabatt auf den Fahrzeugpreis gewähren kann. Besonders unauffällig geht das aktuell bei der geringeren Mehrwertsteuer. Denn hier betonen Autohändler gerne, dass man diese vollständig an den Kunden weitergebe, also der alte Brutto-Listenpreis gesenkt wurde. Das stellt jedoch einen Rabatt dar. Besonders ärgerlich wird es dann, wenn auf Grundlage dieser unzulässigen Argumentation der sonst übliche Rabatt entsprechend kleiner ausfällt. Nicht selten kauft der Kunde daher sein Auto viel zu teuer ein, ohne es zu wissen.

Barzahler bekommen echte Rabatte

Holt sich ein Autokäufer das Geld von einer freien Bank, kann er als Barzahler im Autohaus auftreten und maximale Rabatte herausschlagen. Um insgesamt einen günstigen Autokauf zu tätigen, sollte er genau schauen, bei welcher Bank er sein Geld holt. Als besonders günstig gelten Kfz-Kredite von Online-Banken. Einige von ihnen bieten spezielle Autofinanzierungen an. Besonders hervor tut sich dabei die SWK Bank. So hat sie kürzlich in zwei Vergleichstest als einzige eine Spitzenposition eingenommen: Sowohl Focus Money als auch die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) stuften ihre Autokredite als hervorragend ein.

Monatliche Rate selbst bestimmen

Die Bank, die als Kreditspezialistin gilt und zu den digitalsten Banken Deutschlands zählt, bietet zwei verschiedene Autokredite an: einen klassischen und einen Schlussraten-Kredit. Mit letztgenanntem können Kreditnehmer ihre monatliche Belastung weitestgehend selbst bestimmen. Dabei gilt: Je höher sie die Schlussrate wählen, desto niedriger die monatliche Belastung. Trotz dieser Flexibilität gibt es einen sehr grünstigen Festzinssatz über alle Laufzeiten (www.swkbank.de/autokredit). Besonders lobte die DtGV die komfortable Beantragung: Neukunden können sich bequem und schnell von zu Hause aus legitimieren. Der Antrag erfolgt papierlos ohne Postversand und die Kreditauszahlung innerhalb weniger Tage.

Schreiben Sie einen Kommentar